01.05.2018 – Obi-Cup in Abendsberg (Wertung: JuraCup)

       Die Mountainbike-Kids des RVN Freising waren heute nicht bei einem der unzähligen Maifeste sondern wieder fleißig am Radeln. Der Obi-Cup in Abensberg rief zum alljährlichen 1.-Mai-Rennen auf, in der Wertung des JuraCups.

Der erste Start war für 12:30Uhr angesetzt und so füllte sich der Parkplatz ab 10 Uhr nach und nach. Die Kids starteten sofort zur Streckenbesichtigung. Die Mountainbike-Kids des RVN Freising waren dieses mal in der Altersklasse U9 und U13 vertreten.

     

Um 12:30 Uhr versammelten sich die Jungs und Mädels der U11 und U9 am Start. Die U11 stellte sich zuerst an den Start. Kurz dahinter die U9. Der Start erfolgte dann gleichzeitig für beide Altersklassen. Da es in diesem Rennen keine „jüngere Altersklasse" gab, musste auch unsere jüngste – Ida – in dieser Altersklasse starten. Zudem starteten Tobias und Egon in der ersten Reihe – dicht gefolgt von Arthur und Ruben. Die Startaufstellung erfolgte anhand der Rennergebnisse aus dem Rennen in Painten. Die Uhr zählte herunter und es ging los. Das Publikum feuerte den etwas engen Start großartig an. Die Kids in der U9 mussten eine kleine Runde fahren – die Kinder der U11 zwei kleine Runden.

Die Strecke hatte eine Länge von ca. 2,5 km.

Mit einer Zeit von 00:08:20:37 kam Tobias als erster der Altersklasse U9 ins Ziel. Kurze Zeit dahinter kam auf einem super siebten Platz Ruben ins Ziel – dicht gefolgt von Arthur der somit einen grandiosen achten Platz belegte. Egon erreichte dieses mal leider nur den zehnten Platz aufgrund eines Sturzes. Zum Glück ist aber nichts schlimmes passiert. Und somit waren die Jungs des RVN Freising in der Altersklasse U9 gesammelt unter den Top10. Ida, unser einziges Mädchen, das heute an den Start ging, erreichte in der Altersklasse U9 (obwohl sie eigentlich U7! fährt) einen fantastischen vierten Platz.

Um ca. 13 Uhr gingen dann unsere Großen an den Start. Alex und Jari kamen am Start sehr gut weg und Alex konnte sich kurze Zeit später sogar Platz 3 ergattern. Das Starterfeld war jedoch sehr stark. Somit kam Alex mit einem tollen sechsten Platz ins Ziel und Jari auf Platz 20.

Die Kinder gaben bei dieser tollen Veranstaltung wieder alles. Danke hier auch an das Team Babo Abensberg für die tolle Organisation.

Gratulation auch an unseren U19 Fahrer. Constantin holte sich in der Klasse der Lizenzfahrer U19 überlegen den Sieg!